Rezeptliste

Schupfnudeln

Eine Teller angebratene Schupfnudeln.
Die Schupfnudeln hier wurden noch zusätzlich in Butter angebraten.
min. 4 Stunden
1 Stunde (aktiv: 15 Minuten)
10 Minuten
2 Hauptspeisen

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln für ca. 40 Minuten kochen lassen. Danach schälen und direkt zu einem Brei verarbeiten. Auskühlen lassen.
  2. Den ausgekühlten Kartoffelbrei mit den restlichen Zutaten zu einem leicht klebendem Teig vermengen. Solange Mehl hinzufügen bis der Teig nur noch leicht klebt.
  3. Teigmasse ruhen lassen für 10 Minuten.
  4. Einen großen Topf mit kochendem Wasser vorbereiten. Salzen.
  5. Den Teig halbieren und zu ca. 2 cm dicken Rollen formen.
  6. Die Rollen in ca. 3 cm lange Stücke unterteile und diese zu fingerdicken Schupfnudeln formen.
  7. Die geformentn Nudeln in das leicht siedende Wasser geben und für ca. 5 Minuten kochen lassen bis die Nudeln aufsteigen.
  8. In einem kalten Wasserbad abkühlen lassen damit die Nudeln nicht zu sehr kleben.
  9. Optional: Die Nudeln in reichlich Butter anbraten bis diese knusprig gold-braun sind. Optional hier auch noch Salbei hinzugeben.
  10. Alternativ: Weiterverarbeiten zu Schupfnudeln mit Kraut und Speck oder auch Mohnnudeln.