Hauptspeise 🍂

Älplermagronen

Dieser Schweizer Klassiker ist wohl das beste Essen nach einem langen Tag von Skifahren. Die Beilage aus Apfelmus ist ein Muss.

Stichwörter:

Portionen:

NaN Hauptspeisen

Menge anpassen:

Zutaten

NaN g
Speckwürfel
NaN
mittelgroße Zwiebeln
NaN g
Kartoffeln, festkochend
NaN-NaN L
Milch
NaN g
Maccaroni
NaN g
Appenzeller

Vorbereitung:

10 min

Auf dem Teller:

30 min

Zubereitung

  1. In einem großen Topf oder tiefer Pfanne Speckwürfel anbraten.
  2. Zwiebel in Halbringe schneiden und im gleichen Topf schwitzen lassen.
  3. Kartoffeln schälen und in ~1 cm3 schneiden.
  4. Wenn Ziwebeln genügend gekocht sind die Kartoffeln hinzufügen und Milch hinzufügen, sodass alles bedeckt ist. Ca. 10 Minuten kochen lassen.
  5. Ca. 1 L Milch hinzugeben. Für den nächsten Schritt wollen wir die Maccaroni hinzufügen. Damit diese nicht zu breiig werden geben wir erst die Milch zu und lassen sie aufkochen.
  6. Wenn die der Topf wieder kocht jetzt die Maccaroni hinzugeben.
  7. Den Käse zerreiben oder in kleine Würfel schneiden.
  8. Ein bis zwei Minuten bevor die Nudeln durchgekocht sind den Käse hinzugeben und schmelzen lassen.
  9. Mit Salz und Muskat würzen.
  10. Den Topf ein bisschen zu früh vom Herd nehmen und ein bisschen auskühlen lassen.
  11. Mit Apfelmuß oder Apfelkompott servieren.

Man kann das Gericht noch dekanter machen indem man zu Teilen Rahm an Stelle von Milch verwendet. Zudem kann man das ganze auch noch in eine Auflaufform geben und im Ofen eine Kruste anbacken

Letzte Änderung: 18. Feb. 2024, 14:50

Ad maiorem Dei gloriam