Rezeptliste

Sauerteigbrot

Sauerteigbrot

Ein simples, saftiges Sauerteigbrot, welches wenig kneten und Vorbereitung benötigt. Lediglich das gehen lassen ist dementsprechend Lange. Kann gut verbessert werden in dem man etwas Brotgewürz beigibt. Dann schmeckt es wie bei Oma.

10 Minuten
10 Stunden
1 Stunde 15 Minuten 250°C Ober-/Unterhitze

Zutaten

Zubereitung

  1. Man vermische das Mehl mit ca. 550-600 mL Wasser und lasse das ganze für mindestens 1 Stunde ruhen.
  2. Dann den Sauerteigansatz und das Salz beigeben. Hier die Konsistenz überprüfen. Man will eine klebrige Masse Die gerade noch sich ausflacht wenn man sie in Ruhe lässt. Zu füssig und das Brot geht nicht auf im Ofen. Zu trocken und die Hefe kann nicht Blasen erzeugen.
  3. Das ganze ca. 10 Stunden oder über Nacht ruhen lassen.
  4. Den Ofen mit Gusseisentopf auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. In der Zwischenzeit den Teig falten und in einem mit ordentlich Mehl bestreuten Tuch für ca. 30 Minuten weiter aufgehen lassen.
  5. Den Teig auf Backpapier maneuvrieren, tiefe Einschnitte in den Teig schneiden und im Gusseisentopf backen.
  6. Nach 10 Minuten die Hitze auf 230°C reduzieren und ca. 1 Stunde weiterbacken bis die Kruste bräunt.
  7. Auskühlen lassen.