Rezeptliste

Kraftbrühe

1 L Kraftbrühe in einem Einmachglas

Eine vollkommen klare und kräftige Suppe. Sie wird meist ohne weitere Zugaben in Tassen serviert, eignet sich aber auch sehr gut als Basis für Frittatensuppe.

5 Minuten
2 Stunden
1 L Kraftbrühe

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Rindsknochensuppe schon am Vortag kochen und kalt stellen.
  2. Optional: Durch abschöpfen der enstandenen Fettschicht entfetten
  3. Das Rindfleisch klein schneiden, mit 14 L Suppe und dem Eiklar gut vermischen und mit der restlichen Suppe aufgießen
  4. Bis zum Aufkochen kräftig kräftig mit der Schneerute schlagen
  5. Das Ganze noch 2 Stunden ganz leise kochen lassen.
  6. Durch ein Tuch abseihen. (Ein sehr feiner Metallsieb geht natürlich auch wenn vorhanden)

Die Fleischrückstände werden noch als Fülle für Fleischstrudel und ähnliche Gerichte verwendet.