Brot 🎄

Grittibänz

Ein Schweizer Adventsgebäck in Männchenform.

Saison:

Dezember

Stichwörter:

Portionen:

NaN Grittibänz

Menge anpassen:

Zutaten

Teig

NaN g
Salz
NaN g
Zucker
NaN g
Trockenhefe
NaN g
Milch, kalt
NaN g
Weissmehl, Weizen
NaN
Dotter
NaN g
Butter, weich

Zum Bestreichen

NaN
Dotter
NaN EL
Rahm

Dekoration

Hagelzucker
Rosinen

Vorbereitung:

10 min

Stockgare:

2 h

Stückgare:

1 h 20 min

Backen:

25 min bei 160 °C Umluft

Auf dem Teller:

4 h 30 min

Zubereitung

  1. Milch, Zucker, Hefe und Salz gut vermengen.
  2. Mehl und Dotter hinzufügen und zu einem festen Teig verkneten. (Ca. 3 Minuten per Hand)
  3. Butter hinzufügen und für weitere 3 Minuten verkneten.
  4. Zu einem Ball formen und für eine Stunde ruhen lassen.
  5. Den Teig ein paar mal falten.
  6. Für eine weitere Stunde ruhen lassen.
  7. Teig halbieren und in Zylinder formen. Optional kleinere Teigteile abtrennen für Dekoration.
  8. Mit Klarsichtfolie bedeckt ruhen lassen für eine 1⁄2 Stunde.
  9. Grittibänz formen. Rosinen bereits hinzufügen, dabei achten die Rosinen sehr tief im Teig festmachen.
  10. Mit Klarsichtfolie für ca. 50 Minuten ruhen lassen.
  11. Mit der Dotter-Rahm Mischung bestreichen und weitere 10 Minuten ruhen lassen.
  12. Den Ofen vorheizen auf 160°C Umluft.
  13. Nochmals mit Dotter-Rahm Mischung bestreichen und mit Hagelzucker verzieren.
  14. Für 25 Minuten backen lassen.
  15. Optional: nach dem Backen mit etwas flüssiger Butter bestreichen damit die Grittibänz besonders gut glänzen.

Letzte Änderung: 05. Jan. 2024, 22:10

Ad maiorem Dei gloriam