Kuchen ūüćā

Apfelstrudel

Der Wiener Klassiker

Stichwörter:

Menge anpassen:

Zutaten

NaN
NaN kg
√Ąpfel
etwas
Zitronensaft (optional)
NaN g
Zucker
NaN g
Semmelbrösel
NaN g
Butter
NaN g
Rosinen
NaN EL
Stroh 80
NaN EL
Zimt

Dazu

Puderzucker

Vorbereitung:

40 min

Backen:

40 min bei 180 ¬įC Ober-/Unterhitze

Auf dem Teller:

1.5 h

Zubereitung

  1. Den Strudelteig vorbereiten und rasten lassen.
  2. Die Rosinen im Ruhm wälzen und etwas aufsaugen lassen.
  3. W√§hrendessen die √Ąpfel sch√§len, in Achtel schneiden und in ca. 3-5 mm dicke St√ľcke schneiden. Optional mit etwas Zitronsensaft betreufeln damit die √Ąpfel nicht oxidieren.
  4. In ca. 30 g Butter die Semmelbrösel auf niedriger Stufe in einer Pfanne anbräunen.
  5. Die √Ąpfel mit den restlichen Zutaten vermengen.
  6. Den Strudelteig auf einem leicht bemehlten K√ľchentuch ausziehen. Etwas geschmolzene Butter darauf verstreichen und die F√ľllung dazugeben. Fast alles der restlichen Butter dar√ľbertr√§ufeln und mit Hilfe des K√ľchentuchs den Strudel einrollen.
  7. Den Strudel auf einem Backblech mit Naht nach unten positionieren und mit der restlichen Butter einpinseln.
  8. F√ľr 180¬įC Ober-/Unterhitze f√ľr ca. 40 Minuten ausbacken.
  9. Vor dem Genuss f√ľr ca. 10 Minuten ausk√ľhlen lassen.
  10. Optional servieren mit Vanillesauce oder auch einfach mit Puderzucker bestreut.

Letzte √Ąnderung: 17. Feb. 2024, 11:46

Ad maiorem Dei gloriam