Rezeptliste

Maronisuppe

Ein Teller Suppe mit karamelisierten Maroni darin sowie Schnittlauch.
Eine sehr crémige und vollmundige Herbstsuppe.
112 Stunden
5 Minuten
45 Minuten
2 Portionen

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Maroni auf der Flachen Seite kreuzweis einschneiden und für ca. 20 Minuten in kochendens Wasser geben.
  2. Derweil die Zwiebel zerkleinern und Kartoffeln und Pastinake schälen und in grobe Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebel in einem Topf in etwas Butter anschwitzen lassen und danach Kartoffeln und Pastinake hinzugeben. Zuschütten mit 400 mL Fleischbouillon, die Milch und Weisswein. Köcheln lassen für ca. 30 Minuten.
  4. Wenn die Maroni gekocht sind schälen und ca. 100 g grössere Stücke beiseite legen. Die Restlichen Maroni zur Suppe hinzugeben.
  5. In einem kleinen Topf den Zucker karamelisieren lassen und mit der restlichen Bouillon ablöschen. 10 g Butter und die Maroni hinzugeben und mit etwas Cayenne Pfeffer verfeinern. Reduzieren lassen bis die gewünschte Geschmeidigkeit erreicht ist.
  6. Wenn die Suppe gekocht ist das ganze pürieren und mit Zitronensaft und etwas Cayennepfeffer verfeinern. Wenn nötig noch mehr Wasser hinzufügen sodass die gewünschte Konsistenz erlangt wird.
  7. Servieren mit Schnittlauch und den karamelisierten Maroni.