Rezeptliste

Spitzbuben

Ein Teller Spitzbuben mit verschiedenen Motiven.
4 Stunden
214 Stunden
6 Minuten 200°C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene
Ca. 50 Spitzbuben

Zutaten

Zubereitung

  1. Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz stark verrühren bis eine helle Masse entsteht.
  2. Mehl und verklopftes Eiweiss dazugeben.
  3. Die Menge flachgedrückt (für die leichtere späte Behandlung) in Frischhaltefolie für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Beim Ausstechen sind zwei Dinge zu beachten. Der Teig sollte in Teilstücken behandelt werden da die Temperatur sehr wichtig ist. Zu warm und der Teig kann nicht mehr richtig gefort werden und klebt zu leicht. Zudem ist reichlich Mehl unter dem Teig hilfreich zum effizienten ausstechen.
  5. Für mindestens 15 Minuten kühl stellen.
  6. Bei 200°C Ober-/Unterhitze für 6 Minuten in der Mitte des Ofens ausbacken. Danach auf einem Blech auskühlen lassen.
  7. Gelee oder Marmelade in einem Topf erhitzen und darauf achten dass eine homogene, flüssige Masse entsteht.
  8. Ca. einen 12 TL auf den Böden verteilen und schnell mit einem Deckel besetzen.
  9. Optional: Die fertigen Spitzbuben mit Puderzucker bestauben.