Rezeptliste

Zitronen-Käseravioli

7 Ravioli mit Butter und Käse serviert
12 Stunde
5 Minuten
2 Portionen, ca. 16 Ravioli

Zutaten

Teig

Füllung

Garnitur

Zubereitung

  1. Das Mehl mit den Eiern und etwas Salz mischen. Zu einem glatten Teig kneten, jedoch aufpassen nicht zu überkneten. Wenn nötig mehr Mehl hinzufügen bis der Teig nicht mehr klebt. Für mindestens 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Ricotta mit dem Parmesan (gerieben) vermengen. Die Zitronenschale hinzufügen. Salzen und Pfeffern. Die Masse sollte hier sehr trocken sein, ähnlich zu Kärnter Kasnudelfüllung.
  3. Die Blätter der Minze fein hacken und zu der Masse hinzugeben.
  4. Den Nudelteig dünn auswallen und zu ca. 6 cm Durchmesser großen Scheiben auschneiden. Ein Glas kann hier helfen.
  5. Ca. 1 EL der Füllung auf einen Teigkreis geben, den Rand mit etwas Wasser einreiben und die zweite Scheibe darauf platzieren. Am Besten zuerst alle vier Himmelsrichtungen fixieren und danach den Teig dazwischen fest zusammendrücken. Darauf achten, dass keine Luft eingeschlossen wird.
  6. In einem Topf Salzwasser aufkochen lassen.
  7. Die Nudel für ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze sieden lassen.
  8. Servieren mit mehr Parmesan und geschmolzener Butter.