Zurück

Rosenkranz

Der Rosenkranz ist eine katholische Gebetskette welche seit Jahrhunderten verwendet wird. Das Credo, die 6 Paternoster und Gloria Patri und 53 Ave Maria bieten die Möglichkeit strukturiert in einen reflektierenden Zustand zum Glauben und sich selber zu kommen. Die Geheimnisse der Ave Maria reflektieren das Leben Christi und seine verschiedenen Aspekte je nach Anlass. Somit dienen die jeweiligen Dekaden dem Zweck sich auf diese Geheimnisse zu konzentrieren und zu reflektieren.

Während des Rosenkranz betet man die fundamentalsten Gebete des katholischen Glaubens. Für diejenigen, die sich noch nicht sicher fühlen kann man diese hier nachschauen.

Interaktiver Rosenkranz des Tages

Durch ein hovern mit der Maus (oder tippen on mobile) über Die einzelnen Teile werden die Gebete für die einzelnen Bereiche angezeigt. Der unten abgebildete Rosenkranz zeigt die aktuellen Gehmeinisse des Tages nach Wochenplan oder saisonellen Ordnungen (mehr dazu weiter unten). Heute ist das der Rosenkranz mit den freudenreichen Geheimnissen. Man beginnt das Gebet am Kreuz und betet den Kreis im Urzeigersinn.

1. Gesätz Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus, den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen. 2. Gesätz Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus, den du, o Jungfrau, zu Elisabet. getragen hast. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen. 3. Gesätz Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus, den du, o Jungfrau, in Betlehem geboren hast. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen. 4. Gesätz Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel geopfert hast. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen. 5. Gesätz Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden hast. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen. Das Kreuzzeichen Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Credo Ich glaub an den einen Gott. Den allmächtigen Vater, ... Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus, der in uns den Glauben vermehre Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen. Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus, der in uns die Hoffnung stärke Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen. Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus, der in uns die Liebe entzünde Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen. Gloria Patri Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Hl. Geiste. Wie es war am Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. Das Fatima Gebet (optional) O mein Jesus, verzeih' uns... Paternoster Vater unser im Himmel... Gloria Patri Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Hl. Geiste. Wie es war am Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. Paternoster Vater unser im Himmel...

Die verschiedenen Geheimnisse

Die verschiedenen Geheimnisse werden zu verschiedenen Anlässen gebetet. Dabei handelt es sich hier aber um keine strikten Regeln die eingehalten werden müssen. Es gibt auch einen Wochenplan welcher je nach Wochentag andere Geheimnisse vorschlägt. Dieser Plan ist wie folgt:

Mo Di Mi Do Fr Sa So
freudenreich schmerzhaft glorreich lichtreich schmerzhaft freudenreich glorreich

Generell überschreiben natürlich wichtige Feiertage diesen Kalender. Zum Beispiel wird regulär während der Fastenzeit stets der Rosenkranz mit den schmerzhaften Geheimnissen gebetet.

Die Integration der lichtreichen Geheimnisse hat einige Kontroversen um sich. Ohne diese 5 Dekaden sind die 150 Gebete der drei Sätzen an Geheimnissen eine direkte Parallele zu den 150 Psalmen der Bibel. Die Gottgegebenheit der lichtreichen Geheimnisse ist auch umstritten.

Der Plan ohne lichtreiche Geheimnisse ist wie folgt:

Mo Di Mi Do Fr Sa So
freudenreich schmerzhaft glorreich freudenreich schmerzhaft glorreich glorreich

Die freudenreichen Geheimnisse (über die Geburt und Kindheit Jesu)

  1. ... Jesus, den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast.
  2. ... Jesus, den du, o Jungfrau, zu Elisabet getragen hast.
  3. ... Jesus, den du, o Jungfrau, in Betlehem geboren hast.
  4. ... Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel geopfert hast.
  5. ... Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden hast.

Die lichtreichen Geheimnisse (über das Wirken Jesu)

  1. ... Jesus, der von Johannes getauft worden ist.
  2. ... Jesus, der sich bei der Hochzeit in Kana geoffenbart hat.
  3. ... Jesus, der uns das Reich Gottes verkündet hat.
  4. ... Jesus, der auf dem Berg verklärt worden ist.
  5. ... Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat.

Die schmerzhaften Geheimnisse (über das Leiden und Sterben Jesu)

  1. ... Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat.
  2. ... Jesus, der für uns gegeißelt worden ist.
  3. ... Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist.
  4. ... Jesus, der für uns das schwere Kreuz getragen hat.
  5. ... Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist.

Die glorreichen Geheimnisse (über die Auferstehung Jesu)

  1. ... Jesus, der von den Toten auferstanden ist.
  2. ... Jesus, der in den Himmel aufgefahren ist.
  3. ... Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat.
  4. ... Jesus, der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat.
  5. ... Jesus, der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat.

Lateinische Geheimnisse

Anders als die Geheimnisse in Deutsch ist es üblich beim beten des Rosenkranzes in Latein die Geheimnisse am Anfang der Dekade einmal zu sagen und dann während den Ave Marias diese nur still zu reflektieren.

Mystéria gaudiósa (freudenreich)

  1. Mystérium gaudiósum prímum: annúntiátió
  2. Mystérium gaudiósum secundum: vísitátió
  3. Mystérium gaudiósum tertium: nátívitás Jésú
  4. Mystérium gaudiósum quártum: præsentátió ínfantis Jésú in templó
  5. Mystérium gaudiósum quíntum: inventió puerí Jésú in templó

Mystéria dolórósa (schmerzhaft)

  1. Mystérium dolórósum prímum: agónía in hortó et sūdor sanguinis
  2. Mystérium dolórósum secundum: flagellátió
  3. Mystérium dolórósum tertium: corónátió spínea
  4. Mystérium dolórósum quártum: via crucis
  5. Mystérium dolórósum quíntum: mors in cruc

Mystéria glóriósa (glorreich)

  1. Mystérium glóriósum prímum: resurréctió
  2. Mystérium glóriósum secundum: ascénsió
  3. Mystérium glóriósum tertium: déscénsus spíritūs sánctí
  4. Mystérium glóriósum quártum: assūmptió beátæ virginis maríæ in cælum
  5. Mystérium glóriósum quíntum: mundí régnum beátæ virginí maríæ in cælís délátu